Lage

Raum für Begegnungen über Generationen hinweg

Die Einwohnergemeinde Möriken-Wildegg gehört zum Bezirk Lenzburg und liegt im Zentrum des Kantons Aargau. Während Wildegg an der Aare liegt, befindet sich Möriken etwas zurückversetzt im Bünztal. Heute leben zirka 4500 Personen im Dorf. Das Dorfbild wird von der eindrucksvollen Erscheinung des Schlosses Wildegg geprägt.

Wildegg liegt an der Eisenbahnachse Olten–Aarau–Brugg–Zürich und verfügt über einen im Zentrum gelegenen Bahnhof. Zwei Buslinien verkehren zwischen Wildegg und Lenzburg; eine Buslinie führt von Lenzburg über Möriken nach Brunegg. Die Autobahn A1 (Zürich–Bern) ist über die drei Anschlüsse Mägenwil, Lenzburg und Aarau Ost gut erreichbar. Ins Stadtzentrum Aarau gelangt man über die Aaretalstrasse (Schnellstrasse) in 10 Fahrminuten. Kurz gefasst: Die Lauématt ist optimal erschlossen.

Die Gemeinde Möriken-Wildegg hat sich erfolgreich entwickelt. Unternehmerfreundliche Steuern und eine kooperative Zusammenarbeit mit den Steuerbehörden ergeben eine tiefere Steuerlast als im Schweizer Durchschnitt. Beim Zentrum Wildegg gelegen, bietet die Lauématt als «Dorf im Dorf» alles, was es für den Alltag braucht. Schulanlage, Schwimmbad und Supermarkt befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Die harmonische Umgebung gibt Sicherheit und Rückhalt.
Im Zentrum des Kantons Aargau, gut erreichbar mit dem öV und im Individualverkehr